Lebens
Vorarlberger Lebensmittelindustrie
mittel

Informationen zum Beruf Mechatroniker/in

Mohren - Foto6

Keiner kennt die Maschinen, Geräte und Anlagen der Lebensmittelindustrie so gut wie ihre Mechatronikerinnen und Mechatroniker.

Ohne Systeme, die programmierbare Steuer- und Kontrollelemente haben – wie also bei unterschiedlichsten Produktionsanlagen – wäre ein effizientes Arbeiten auch in der Lebensmittelindustrie kaum mehr möglich. Verantwortlich für diese Systeme sind Mechatronikerinnen und Mechatroniker.
Auch wenn sich in der Lebensmittelindustrie alles um das Thema Nahrung dreht, wird auf Technik nicht verzichtet. Ganz im Gegenteil, hochmoderne Produktionsanlagen verbessern Tag für Tag die Effizienz der heimischen Betriebe. Mechatroniker/innen sind für all jene dieser Anlagen verantwortlich, die programmierbare Steuer- und Kontrollelemente haben. Sie beschäftigen sich mit der Entwicklung, Optimierung, Konstruktion, Wartung und Reparatur dieser elektro-mechanischen Systeme. Das bedeutet auch, dass die Mechatroniker/innen Prototypen herstellen und bestehende Anlagen verbessern und somit selbst an einer Verbesserung des Betriebs feilen.

Mechatroniker/innen in der Vorarlberger Lebensmittelindustrie

  • Arbeiten in Produktionsbetrieben
  • Lehre dauert 3,5 Jahre, oder Ausbildung über HTL
  • Entwicklung, Optimierung, Konstruktion, Wartung und Reparatur von elektro-mechanischen Systemen

Kollektivvertrag

Die aktuellen Kollektivverträge in der Lebensmittelindustrie sind hier abrufbar.

Du interessierst dich für eine Lehre als Maschinenführer/in? Hier findest du alle Details.

Offene Stellen

Hier findest du eine große Auswahl an offenen Stellen in der Lebensmittelindustrie in Vorarlberg. Suche deinen Wunschjob aus und bewirb dich gleich noch heute.

Zu den offenen Stellen
Hast du noch Fragen?

Bei Fragen zum Thema Karriere in der Lebensmittelindustrie steht dir Catherine Diethelm gerne zur Verfügung.

Diethelm Catherine
Catherine Diethelm
Fachgruppengeschäftsführung Lebensmittelindustrie Vorarlberg
T +43 (0) 05522 305-225 diethelm.catherine@wkv.at