Lebens
Vorarlberger Lebensmittelindustrie
mittel
mondelez

Mondelēz International

Snacking made right

Mondelēz, das globale Snacking-Unternehmen hinter der Marke Milka, Philadelphia oder Toblerone ist der Grund, warum es in der Alpenstadt Bludenz öfter mal nach Schokolade duftet. Mondelēz International ist in mehr als 165 Ländern führender Anbieter von Schokolade, Keksen oder Getränkepulver. Über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgen in Bludenz täglich für einen reibungslosen Ablauf, sei es in der Produktion, im Marketing oder im Vertrieb.

Als Mitarbeiter/in bei Mondelēz profitierst du unter anderem von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für bessere Aufstiegschancen, sowie der Bereitstellung und Reinigung deiner Arbeitskleidung. Auch über das tägliche Mittagessen brauchst du dir keine Gedanken machen, denn im eigenen Betriebsrestaurant ist für jeden etwas dabei. Zudem fördert Mondelēz mit zahlreichen Events oder Betriebsausflügen das Betriebsklima und unterstützt den Zusammenhalt unter der Belegschaft.

Zum Unternehmen
Mondelez - Foto

Mondelēz Österreich

Fohrenburgstraße 1

6700 Bludenz

05552 609-203

Deine Karriere

Besonders, wenn du Schokolade liebst, bist du im Milka Schokoladenwerk genau richtig. Hier kannst du deine Leidenschaft zum Beruf machen – und das zusammen mit vielen weiteren Profis. Bei Mondelēz braucht es nicht nur motivierte Labortechniker/innen, sondern auch Metalltechniker/innen, Elektrotechniker/innen oder Prozesstechniker/innen. Als Lehrling bei Mondelēz besuchst du kostenlos das Fitnesscenter, isst vergünstigt im Betriebsrestaurant und bekommst bei guten Schulnoten und positivem Lehrabschluss zusätzliche Prämien. Zudem kannst du bei regelmäßigen Lehrlingsworkshops dein Wissen erweitern.

Deine Ansprechpartner

Bei Fragen zum Thema Karriere und Lehrlingsausbildung bei Mondelēz steht dir gerne folgende Kontaktperson zur Verfügung:

Mondelez - Julian Götz
Julian Götz
Human Resources Manager und Lehrlingskoordinator
+43 5552 609-246 Karriere.Milka@mdlz.com

Offene Stellen bei Mondelēz Österreich

Neues aus der Lebensmittelindustrie