Lebens
Vorarlberger Lebensmittelindustrie
mittel

S’beschte Eck vom Käs

Unsere Mitglieder in der Vorarlberger Lebensmittelindustrie: Privatkäserei Rupp
Blogbeitrag •
22.07.20 •
BernhardTschann

S’beschte für die Mitarbeiter

Qualität und Geschmack gehen Hand in Hand und bieten so die Grundlage für ein unwiderstehliches Käseerlebnis. Dafür sind jedoch auch die „beschten“ Mitarbeitenden vom Fach verantwortlich, die sich tagtäglich für den Genuss der Vorarlberger als auch internationaler Konsumenten einsetzen.
 

Die Privatkäserei Rupp in Hörbranz beschäftigt zurzeit circa 670 Mitarbeiter weltweit, die voller Motivation und Tatendrang hinter den verschiedensten Käsevariationen stehen. Das Wichtigste hierbei: Jeder wird als Person wahrgenommen und die berufliche Entwicklung wird individuell gefördert.

Zusätzliche übernimmt die Privatkäserei Rupp die Kosten für die öffentlichen Verkehrsmittel zum Arbeitsplatz oder bietet wöchentliche „Rückenfit“- und Yoga-Trainings an. Außerdem heißt ein Buchclub alle Literaturfreunde willkommen. Und wer nicht nur beruflich, sondern auch privat eine gewisse Vorliebe für Käse hat, freut sich über Vergünstigungen im Käslädele. Verstärkung in den unterschiedlichen Bereichen wie Buchhaltung, Mechanik oder Produktion sucht das Unternehmen derzeit für über 10 offene Stellen.

Nicht nur für seinen Käse und sein Arbeitsklima, sondern auch für eine gefragte Lehrausbildung und zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten ist Rupp bekannt. Lehrlinge können im Unternehmen zwischen zwei Lehrberufen wählen und die Ausbildung innerhalb von drei Jahren abschließen. Hierbei können Interessierte sich zwischen dem Beruf zum Milchtechnologe oder jenem des Metallbearbeiters entscheiden. Sie bilden die Grundlagen für zahlreiche Jobmöglichkeiten in der gesamten Lebensmittelindustrie.

Ein Familienbetrieb durch und durch

1908 wurde die heutige weltweit agierende Privatkäserei Rupp von Josef Rupp I. gegründet und befindet sich seither in Familienbesitz. Bereits innerhalb der ersten dreißig Jahre exportierte das Unternehmen „s` beschte Eck vom Käs“ bereits global. Mittlerweile befindet sich der Betrieb in dritter und vierter Generation und bietet allen Angestellten ein familiäres Umfeld.

 

Qualität, die man schmeckt

Nicht nur geschmackvolle, aber auch qualitativ hochwertige Produkte zeichnen das Unternehmen aus. Mit mittlerweile über 50 Auszeichnungen und zahlreichen standardisierten, österreichweit anerkannten Zertifikaten, können sich die Standards des Betriebes sehen lassen. Damit diese auch erhalten bleiben, werden die Produkte selbst, die Produktion und die Verpackung regelmäßig von unabhängigen Auditoren überprüft.


Direkter Kontakt zu Rupp AG: www.ruppcheese.at/karriere/