Lebens
Vorarlberger Lebensmittelindustrie
mittel

Jobmotor Lebensmittelindustrie

Du strebst nach einer neuen beruflichen Herausforderung und Abwechslung? Hier könnte ein neuer Job in der Vorarlberger Lebensmittelindustrie genau das richtige für dich sein. Denn Langweile im Beruf war gestern. Durch die Vielfalt an Berufen und Karrieremöglichkeiten tut sich bei den Unternehmen der Lebensmittelbranche immer was. – Lebe den Genuss.
Blogbeitrag •
31.07.19 •
Stefanie Huber

Die Vorarlberger Lebensmittelindustrie gehört mittlerweile zu den wichtigsten Arbeitgebern im Ländle. Die große Bandbreite an interessanten Arbeitgebern spiegelt sich auch in den vielfältigen Produkten und Berufsfeldern wieder. Dazu gehören die unterschiedlichsten Tätigkeiten: Vom Brau- und Getränketechniker, über den LKW-Fahrer, den IT-Techniker, den Maschinenführer oder bis hin zum Mechatroniker ist alles dabei. Eines ist damit klar: langweilig wird es in dieser Branche nicht.

Mit den mehr als 20 heimischen Unternehmen bietet die Vorarlberger Lebensmittelindustrie eine große Abwechslung an unterschiedlichen Berufen. Täglich warten neue Herausforderungen und sorgen so für eine spannende Variation im Berufsalltag. Die Lebensmittelindustrie ist ein gesunder Wirtschaftszweig. Du profitierst daher vor allem von einer sicheren Arbeitsumgebung, unterschiedlichen Weiterbildungsmöglichkeiten und guten Karrierechancen.

Branche mit Dynamik

Klar. Essen und Trinken muss jeder. Darum überrascht es nicht sonderlich, dass die Lebensmittelindustrie als Sektor so wichtig ist. Die Arbeitgeber bieten dementsprechend viele Karrierefelder und Fachrichtungen an. Die Jobs sind dynamisch, bieten eine gute Zukunftsperspektive und am Arbeitsplatz warten täglich neue Herausforderungen. Denn: Die qualitativ hochwertigen Lebensmittel entstehen heute durchwegs in sehr spezialisierten, technisch ausgeklügelte Produktionsprozessen. Deshalb müssen auch die neuesten Trends am Markt stets beobachtet und umgesetzt werden. Daraus ergeben sich spannende Aufgaben bei sämtlichen Produktionsschritten.